Du zeugst Kinder?

Ich bin nicht wichtig, lebe ein Leben, daß nur begrenzten Einfluß auf das Weltgeschehen nehmen wird; wenn ich es einigermaßen geschickt anstelle, werde ich kein Arschloch werden und ein paar Menschen vermissen mich, sobald ich ins nicht mehr so saftige Gras beiße. Das Klima ändert sich

Die alten Pfade stehen unter Wasser, jeder Schritt hinterlässt eine tief Spur, Elefant vielleicht, aber es ist der Homo und sogleich füllt sich die Vertiefung mit Wasser. In der Scheiße zu stehen ist besser, als dort zu sitzen. Das ist dann allerdings auch schon die frohe Botschaft.

Du zeugst Kinder. Das ist dein gutes Recht. Ist es das? Bist du irre?

Die Welt löst sich auf. Nullen und Einsen haben uns fest im Griff, nützlich und unheimlich zugleich, feste politische Gewissheiten gleichen Wackelpudding und von irgendwo her kommt der karottenhaarige Mann mit dem Löffel reinmarschiert und hat die Vanillesoße vergessen.

Du zeugst Kinder? Du bist irre?

Flugzeuge umrunden den ressourcenbegrenzten Planeten, um uns Dinge ins Nest zu liefern, die wir nicht brauchen. Schönes neues Handy, oder? Ein gutes Leben bedeutet, zu kaufen. Das Götzenbild hält die Kreditkarte empor.

Lange Zeit war ich traurig, habe mich gegrämt, jetzt sehe ich die Dinge, erfreue mich (falls möglich) in der Gewissheit im goldenen Zeitalter gelebt zu haben. Es wird vergehen, sich ändern, Neues wird entstehen und vielleicht werden Menschen näher zusammenrücken müssen, damit sie sich weiter vermehren, essen und trinken, weitermachen können. Mit was auch immer.

Du bist nicht wichtig. Du kommst, du gehst. Ende. Wir sind hier, um zu leiden. Deine Kinder werden sich bei dir bedanken. Dann hast du alles richtig gemacht. Egal wie du dich abstrampelst, welche Pirouetten du drehst oder mit Ärmchen und Beinchen ruderst – nichts wird das ändern. Es ist lediglich deine Art, dieses Dasein zu ertragen. Bukowski und Gandhi sind Brüder.

Zeuge Irre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.