Wie im Kino

Von da kennt man es, überrascht dort niemanden so wirklich, die Leute alle von Sinnen, nur der Held greift ein und zu, bringt um und zur Vernunft, zum Schluß fragen sich dann die Zuschauer, ob das mit der Alien-Invasion, der Zombieapokalypse oder dem Krieg wirklich realistisch und auch das Verhalten der Charaktere nachvollziehbar war. Im Film. Dann verlässt man das Sofa oder das Kino und befindet sich in der Obhut der Gewissheiten, schlendert zur Zahnbürste oder zum Fahrzeug, damit man sich morgen wieder über den bekloppten Chef aufregen kann, trotzdem erträgt es, weil ist ja gute Kohle.

Jetzt ganz real, ohne Drehbuch unsere Situation – böser Virus, Quarantäne, Pandemie, die Völkergemeinschaft lässt die Rolladen runter und die Hosen oben, denn auch die Bordelle sind geschlossen. Welcher Schaden der Wirtschaft entsteht ist nicht vorherzusagen, aber erstmal schauen alle dumm aus der Wäsche, denn man mag es nicht glauben. Lieber nochmal ins Restaurant, obwohl klar ist, dass man die Infektionsmaschine ist. Kann doch alles nicht so schlimm sein, ist bestimmt nur Panik und ich doch nicht.

Aber da ist er nunmal, der Gevatter, the grim reaper, der Sensenmann, der alles kann (und jeden) und vor dem fürchtet sich das gemeine Menschlein. Ist ja auch erschreckend, das Ende der eigenen Illusion, man hat sie doch so lieb gewonnen, sie ist gehegt und gepflegt von Kultur, Religion (oder auch der Nicht-Religion) und der Wirtschaft und es kann doch nicht wahr sein, dass dieses kleinste, winzigste Ding Dir den Hahn zudreht, den Hals abschnürt und der Odem seinen Geist aushaucht. Sterben ja, bloß nicht jetzt und ich und von daher lieber noch mal auf ein Bier in den Stadtpark.

Dummerweise wird es fast alle erwischen, Horden krank und ein paar Unglückliche beißen ins Gras. Damit einen die Tränen nicht übermannen oder überfrauen, Toilettenpapier auf Halde gelegt. Einzelhändler greifen ein und bestimmen „nur eine Rolle pro Kunde“. Im Hintergrund zerlegt sich das Alte und das Neue ist noch ne Kaulquappe. The thing from the swamp.