Prince is dead

Ein älterer Text, auf medium.com gefunden.

Der Blutzucker ist reguliert, Bratensaft und Grünzeug, aber vor allem Reisehydrate. Nur weil noch genug für alle da ist, gehen wir uns nicht an die Gurgel, erkennen nicht den Niedergang. Warten auf den Knall, keiner bewegt sich, es könnte ja falsch sein. Nehmen Sie bitte JETZT ihre Drogen — machst Du schon? Sehr schön. Durch meine Adern fließt nur Wasser, klar und rein, noch bomben keine Bomber die Wasserwerke weg, nicht hier, woanders lediglich, kann ich aber nicht sehen, hören, spüren, also ist es nicht so schlimm, im Supermarkt vermisst mich der Metzgermeister.

„Prince is dead“ weiterlesen

Ende Verbände

Es ist passiert: wir haben uns aus der Illusion verabschiedet, alles durchschaut, der Tom Waits lebt auch irgendwo im Einfamilienhaus, trinkt in Echt nur so ein paar japanische Verdauungsjoghurts und joggt morgens; klar jetzt ist es offensichtlich, der Adam Ant mit seinem Piratenkostüm, der hat nie auf einem Hausboot gewohnt. Abends ist der Prince doch auch vorm Fernseher eingeschlafen, sagte einem nur keiner.
„Ende Verbände“ weiterlesen